Neujahrsschießen bei der Schützen-Compagnie 1763 e.V.

Schießsaison bei der Schützen-Compagnie 1763 e.V. hat begonnen. Am 23.Januar trafen sich Schützen aus 6 Vereinen in Lassan zum Neujahrsschießen. Am Triener Bruch bei Lassan begann man mit den traditionellen Trap Schießen.

Bei noch winterlichem Ambiente und leichtem Schneefall trafen sich 15 Schützen aus Gützkow, Jarmen, Wolgast, Welzin, Schönfeld und Lassan. Nach Stechen nahm der 47 jährige Mario Müller vom Schützenverein Schönfeld 1992 e.V. mit 37 getroffenen Scheiben die Siegertrophäe entgegen, gefolgt von seinem Teamkollegen Marko Timm. Den 3. Platz sicherte sich knapp gefolgt mit 36 Treffern Ricardo Wegner vom Schützenverein Welzin 1992 e.V.Auf den 4. und 5. Platz folgten Peter Schmidt (34 Scheiben)und Hans Pinger ( 30 Scheiben), beide von der Schützen-Compagnie Gützkow von 1858 e.V. Bester Schütze des gastgebenden Vereins war Hans-Jürgen Stein mit 25 Treffern,Geschossen wurde in 3 Runden auf jeweils 15 Scheiben.
Am Nachmittag wetteiferten die KK Gewehr-Schützen um die besten Ergebnisse und Pokale. Mit 167 Ringen von 200 möglichen sicherte sich Michael Bublitz den Siegerpokal. Ihm folgten Kerstin Ehrenberg mit 151 Ringen und Jörg Köppen mit 141 Ringen. Auch sie nahmen Pokale und Urkunden entgegen.

Text: Jörg Köppen, Vorsitzender der Compagnie

CLOSE
CLOSE